Meldungen aus dem Bezirksverband Schwaben

Gemeinsames Gedenken auf der Kriegsgräberstätte Meran

Der Bezirksverband Schwaben des Bayerischen Gemeindetages und Landesrat Phillip Achammer erinnern an die Opfer der beiden Weltkriege.

 

Gedenken auf der Kriegsgräberstätte in Meran (von links): Rafael Alber Bürgermeister von Prad (Südtirol), Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner; Landesrat Phillip Achammer; Markus Reichart, Bürgermeister von Heimenkirch und Bezirksverbandsvorsitzender des Bayerischen Gemeindetags Schwaben.

Gemeinsam für den Frieden. – Gemäß dem Leitspruch des Volksbundes wurde Mitte Oktober von den Vertretern des Bezirkes Schwaben im Bayerischen Gemeindetag und dem Südtiroler Landesrat Phillip Achammer auf der Kriegsgräberstätte in Meran der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Albert Telser, der Friedhofsverwalter des Volksbundes in Meran führte die Delegation über die Anlage und berichtete über einige Schicksale der 1058 deutschen aus dem Zweiten und der 1528 österreich-ungarischen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden. Regierungspräsident Dr. Erwin Lohner hob die Aktualität der Arbeit des Volkbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. hervor, dessen Bezirksvorsitz er in Schwaben bekleidet. Herauszustellen, was die Völker und Menschen verbindet, ist Kern des Europäischen Gedankens, so Lohner.

Viele Gemeinsamkeiten zeigten sich bei der Bezirksversammlung des Bayerischen Gemeindetages des Bezirkes Schwaben. In Südtirol und in Schwaben stehen die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister vor sehr ähnlichen Herausforderungen. Sei es ganz aktuell wie im Umgang mit Corona oder bei grundlegenden Themen wie Umwelt, Energie, Haushalt oder Schulen.

Die große Nähe und Verbundenheit zwischen Südtirol und Bayern kommt auch durch die zahlreichen Kommunalpartnerschaften zum Ausdruck, die in der kommenden Zeit nun wieder belebt und ausgebaut werden können.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung